Viele engagierte Jahre im Dienste des Förderkreises

Nina Holtkamp, Alfons Stein und Gudrun Niemeyer
verlassen die Oberschule Salzbergen

In einer kleinen Feierstunde verabschiedete sich die Schulgemeinschaft der Oberschule Salzbergen im Rahmen einer Mitgliederversammlung mit den herzlichsten Wünschen von ihrer 1. Vorsitzenden des Förderkreises Nina Holtkamp, ihrem 2. Vorsitzenden Alfons Stein und ihrer Kassenwartin Gudrun Niemeyer.

Das Team des Förderkreises hat seinen Dienst in besonderem Maße ausgeübt und den Schulalltag mit vielen modernen Ideen und Schaffenskraft geprägt. Eine lange Zeit nachhaltigen Wirkens liegt hinter ihnen. Ihre Kompetenzen liegen im Besonderen in der Koordination vielfältiger Projekte, herausragend die Organisation des 50jährigen Schuljubiläums mit großartigem Ehemaligenball. Seiner Zeit war Sebastian Strebelow als Schulelternvertreter zugleich maßgeblich an der erfolgreichen Umsetzung des Festes beteiligt. Alle zusammen sorgten darüber hinaus gemeinsam für die Umsetzung der Modernisierung der Schulaula und waren stets als treue Seelen in vielen weiteren Projekten für die Oberschule Salzbergen im Einsatz.

Sowohl der derzeitige Vorsitzende der Schulelternpflegschaft und Vorstandsmitglied des Förderkreises Stefan Lange, Schriftführerin des Förderkreises Claudia Sparka als auch Schulleiterin Ulla Onken dankten für die engagierte Zusammenarbeit im Förderkreis-Team und wünschten weiterhin alles erdenklich Gute.

Das Team der Oberschule Salzbergen dankt ebenso herzlich für das außergewöhnliche Engagement und schließt sich den guten Wünschen für die Zukunft an.