Busschule

Die „Busschulung“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, der Verkehrsgemeinschaft Emsland-Süd (VGE) und der Verkehrswacht Lingen. Zur Prävention findet jedes Jahr eine Schulung für unsere Fünftklässler statt.

Zunächst erhielten die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen Verkehrsunterricht unter der Leitung der Klassenlehrkräfte Nina Keienburg und Britta Gürtas.

Als Vertreterin des Verkehrspräventionsteams des Polizeikommissariats Lingen führte Polizeikommissarin Heike Berding anschließend durch die theoretische Schulung, erläuterte Verhaltensregeln und gab Informationen zum Nothammer, zum Feuerlöscher und zur Beschilderung im Bus.

Im Anschluss erkundeten die 5-Klässler die Busstation zunächst von außen und dann aus der Sicht des Busfahrers. So konnten sie selbst Platz auf dem Busfahrerplatz nehmen und einen Eindruck vom Sichtfeld im „Toten Winkel“ erhalten. Die Praxisschulung wurde wieder vom Busunternehmen Terfloth durchgeführt.